Papiergefässe für elektrisches Licht
Serie von Paiperleuchten, seit 1992, angeregt von der japanischen Teezeremonie
Wie das Rollbild in der Schmucknische "Tokonoma" lassen sich die Papier-Lampenschirme je nach Stimmung schnell austauschen. (Zum Testen des Effekts fahren Sie bitte über die kleinen Bilder unten. Wenn Sie dort mit der Maus klicken erhalten Sie weitere Informationen zum jeweiligen Objekt)
weiter: Leuchte Nr. 30
Hintergrundinformation
Kontakt
Leuchte Nr. 30 mit Variationen. Auch als Bausatz für 2 Objekte mit ausführlicher Anleitung erhältlich.
japanlampe303
Japanlampe Nr. 30
Japanlampe Nr. 301
Japanlampe Nr. 302
Japanlampe Nr. 303
Home Hintergrund Kontakt Warenkorb
Design: Hanspeter Höhn, Architekt